Navigation überspringenSitemap anzeigen

PRIVATPRAXIS KEINE KASSEN

Fachärztliche Stellungnahme bei Dr. Hubert Poppe in Wien und Baden

Im Falle eines Entzuges der Lenkerberechtigung kann es sein, dass die zuständige Behörde (zuständige/r Amtsarzt/Amtsärztin) eine fachärztliche Stellungnahme auf dem Fachgebiet der Psychiatrie/Neurologie fordert, um eine Lenkerberechtigung wieder auszustellen.

Das betrifft in erster Linie Personen, denen aufgrund von Alkohol und Drogen die Lenkberechtigung entzogen wurde und die nun eine fachärztliche Stellungnahme erbringen müssen, um eine Eignung zum Lenken von Kraftfahrzeugen nachzuweisen.

Als Facharzt für Psychiatrie und Neurologie stellt Dr. Hubert Poppe in Wien und in Baden entsprechende Nachweise aus.

Die Kosten für eine fachärztliche Stellungnahme betragen 200 € (Bar). Weiteres benötige ich einen aktuellen Harntest bei Drogendelikt (alle Substanzen die positiv waren) aktueller CDT - Wert bei Alkoholdelikt, einem Ausweis und den Bescheid der Behörde.

Vereinbaren Sie einen Termin über das Kontaktformular.

Zum Seitenanfang